Veröffentlicht am 18 Kommentare

Adventskalender, 1. Dezember

DER GEWINNER des Gutscheines für den 1. Dezember ist drachenherz93
Herzlichen Glückwunsch!!!!
Ich schicke Dir heute im Laufe des Tages Deinen Gutschein per Mail zu 🙂

Guten Morgen!
Das erste Türchen bringt zum einen die Wetterhexe-Anleitung um 33% reduziert in den Shop. Das Angebot gilt heute.

Zum anderen werde ich unter allen Kommentaren, die heute unter diesen Eintrag gesetzt werden, morgen einen Gewinner auslosen, der dann einen Gutschein für eine Anleitung aus dem Shop von mir bekommt. (Details und rechtliches weiter unten im Beitrag)
So, ich wäre ja nicht ich, wenn ich nicht noch jeden Tag irgendeine „Idee“ von mir geben würde 🙂
Der heutige Gedanke ist geklaut, aber schon an vielen Stellen in unterschiedlicher Form geäußert worden, so dass ich den wahren Urheber nicht wirklich ausmachen kann.
Unser Leben ist so hektisch und wie oft sind wir angespannt und unsere Laune wird von den vielen kleinen und manchmal auch sehr großen Problemen deutlich niedergedrückt. Eckhardt von Hirschhausen erklärt, dass z.B. Tagebuchschreiber am ausführlichsten Ihre Einträge machen, wenn es ihnen nicht gut geht. Liest man Jahre später dann diese Bücher, ist es oft eine Zusammenfassung von traurigen Ereignissen. Da macht das Lesen dann auch nicht wirklich Spaß, oder?
Warum also nicht einmal genau das Gegenteil versuchen?!
Nun bin ich nicht so wirklich ein Tagebuchschreiber, darum hat mich ein anderes Konzept mehr begeistert:
Packt Euch ein großes Schraubglas und stellt es an einen Platz, den Ihr täglich mehrfach frequentiert. Daneben legt Ihr einen kleinen Notizzettelblock und einen Stift.
Jedesmal, wenn Euch etwas Gutes/Schönes passiert, notiert Ihr es auf einen Zettel, faltet ihn und werft ihn in das Schraubglas.
Es muss nicht immer etwas GROSSES sein, dass Euch passiert, manchmal reicht es ja schon aus, wenn man im Supermarkt ungefragt nach vorne gelassen wird, oder ein toller Sonnenaufgang zu sehen ist, ein „ich bin so froh, dass DU meine Mama bist“, oder, oder, oder…..
Wenn es Euch dann einmal nicht so dolle geht, dann holt Euch das Glas und bringt Euch Eure positiven Erlebnisse nochmal „nahe“….
Es wird vielleicht nicht immer helfen, manchmal aber eventuell einen harten Tag etwas mildern „smile“-Emoticon
Mein Glas steht schon hier! Macht Ihr mit?!
(Von der Glas-Idee habe ich auf FB auf der Seite von „Power of Positivste“ gelesen)
Gerne könnt Ihr in die Kommentar positive Erlebnisse von Euch schreiben „smile“-Emoticon
Ich freue mich darauf! 🙂

Details zum Adventskalender:
Auf der Facebookseite der Kleinen Hexorei und hier im Blog wird es täglich einen kleinen Eintrag geben. Dies kann ein kleines Rezept sein, ein Spruch, eine Aufgabe die ich Euch stelle und und und… Dazu wird an jedem Tag eine meiner Anleitungen um 25% im Preis reduziert angeboten werden.
Als kleines Schmankerl werde ich – ebenfalls täglich, so wie sich das für einen anständigen Adventskalender gehört – unter allen, die bei Facebook den jeweiligen Beitrag mit „gefällt mir“ markieren und mir einen freundlichen Kommentar darunter schreiben, ODER hier freundlich kommentieren, einen Gutschein für eine meiner Anleitungen verlosen. (Dies wird für die Facebook-Seite von der unparteiischen Glücksfee von www.fanpagekarma.com übernommen, hier im Blog von meinem unparteiischen Junior, und zwar am Folgetag)

Die Teilnehmer der Verlosung erklären sich einverstanden, dass, im Falle eines Gewinnes, ihr Name in dem Beitrag veröffentlicht wird.
Mehrere Kommentare erhöhen NICHT die Gewinnchancen. Volljährigkeit wird vorausgesetzt. Die Beiträge dürfen gerne geteilt werden, erhöhen damit aber nicht die Gewinnchancen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, Barauszahlung nicht möglich. Facebook bzw WordPress stellt nur seine Plattform zur Verfügung und hat ansonsten mit der Auslosung/dem Gewinnspiel/dem Adventskalender nichts zu tun.

18 Gedanken zu „Adventskalender, 1. Dezember

  1. Liebe Nadja, erstmal Danke für deine Kalender für uns.
    Das mit dem Glas ist eine gute Idee
    Lg Margit

    1. Gerne doch! damit mache ich mir selbst (bzw. wird mir durch Eure Kommentare) doch auch Freude (gemacht).
      Eine Freundin von mir wurde von ihrer Tochter früher regelrecht in den Wahnsinn getrieben. Die hat ein Foto ihrer Tochter vorne ins Glas gestellt und sich immer wenn es schlimm wurde, mit den Zettel (auf denen sie die vielen kleinen positiven Dinge ihrer Tochter notiert hatte) bewusst gemacht, dass auch wieder bessere Zeiten kommen 🙂

  2. Liebste Nadja,

    was für eine wunderbare Idee!!!
    Ich hab mir gleich mal Glas und Zettelchen bereitgestellt. Bei den Zettelchen hab ich zwei Farben genommen: weiß für Gutes, das von anderen kam und blau für Dinge, mit denen ich mir selbst gut getan habe. So dürften mir nie die Ideen ausgehen, mich selbst zu verwöhnen 🙂 .
    Dreimal darfst Du raten, welche Farbe das erste Zettelchen hat!

    Ich wünsche allen eine schöne Adventszeit!

    Bea

    1. weiß mit grüner Schrift 🙂
      kicher 🙂

  3. Guten Morgen.
    Heute bin ich, im Gegensatz zu den letzten Tagen, auf der Hunderunde nicht nass geworden. 😉
    Als ich nach Hause kam, hatte mein Mann schon das Frühstück vorbereitet und frische Brötchen vom Bäcker geholt.
    Wünsche eine schöne Adventszeit.

    1. Das hört sich doch schon mal gut an! 🙂 Auch Dir eine schöne Zeit!

  4. Das ist eine tolle Idee! Ich kenne das mit Bohnen: man nimmt 10 Bohnen in die linke Hosentasche. Für jeden schönen Moment des Tages schiebt man eine Bohne in die rechte Hosentasche. Am Ende des Tages sieht man, wie viel schönes der Tag hatte 🙂

    Über einen Gutschein für eines deiner Muster würde ich mich sehr freuen 🙂

    1. Es gibt noch eine Version mit Murmeln, die anderen schenkt, die einem etwas Gutes getan haben, oder deren Arbeit man sehr schätzt. Haben wir in einer meiner alten Arbeitsstellen nach einem Motivations/Teamfindungstraining eine gute Weile gemacht. Es war immer schön, wenn auf einmal wieder eine Murmel auf dem Schreibtisch lag 🙂

  5. Schöne Idee.
    Für heute und den Rest der Woche habe ich Schnee unter den Ski und freue mich darüber. Ich wünsche Dir liebe Nadja und allen hier eine schöne Adventszeit.
    Liebe Grüße
    Regina

    1. Hach, Schnee! Schee! 🙂
      Ich wünsche Dir „a mords Gaudi“ und dass die Knochen heile bleiben!

  6. Herzlichen Dank für Deinen Kalender! Es ist doch jedes Jahr wieder schön,dass es Menschen gibt, die sich diese Arbeit machen und jeden Tag gute Gedanken verschenken.
    Ich wünsche Dir eine schöne Adventzeit !

  7. Interessanter Ansatz, das mit den eher schwierigen Dingen im Leben, die man im Tagebuch fest hält. Gott sei Dank schreibe ich kein Tagebuch. 😉 Da ist die Idee mit den Zettelchen der positiven Erlebnisse/Begegnungen wirklich viel besser. Ich denke, ich werfe sie nicht in ein Glas sondern stecke die Zettelchen anstatt meiner täglichen Praline in die Adventskalenderschachtel hinein. Die Schachtel hebe ich nämlich immer auf und wird im Jahr darauf wieder befüllt … so kann ich sie dann nächstes Jahr um diese Zeit lesen und mich dann noch mal dran erfreuen. Danke schön, für diesen netten Anstoß. In diesem Sinne wünsche ich allen eine schöne und nicht allzu schlimm hektische Adventszeit.
    Gerhild

    1. DAS ist ja auch ´ne geniale Idee! Da hat man im nächsten Jahr einen persönlichen „Schöne Erinnerungen“ Kalender. Cool!

  8. Liebe Nadja auch ich freue mich über den Adventskalender und die Arbeit die du dir dabei machst. Knuddel Gaby

    1. und ich freu mich, wenn ich Dir ´ne Freude machen kann 🙂
      <3

  9. Liebe Nadja,
    gestern war so ein typischer Hektiktag. Keine Zeit um das Türchen zu öffnen. Aber jetzt ist es noch ruhig und ich lese Deinen Beitrag. Die Idee mit dem Glas finde ich prima.
    Vielen Dank für diesen Adventskalender.
    Viele Grüße
    Heike

    1. Die Hektiktage kenne ich gut… und ich mag sie nicht 🙂 Ich versuch aber dann immer, wenn es denn schon hektisch ist, gleich noch Arbeit vom nächsten Tag zu erledigen, denn dann kann ich den ruhiger angehen lassen 🙂 (Ich weiß, ich hab nen Knall *gg*)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.